Andrea Agnes Annette Moll
Schriftstellerin auf dem Weg zu meinem ersten Buch ...

„Hummelliebe-Suchspiel“ statt E-Book für 99 Cent      

„E-Book – jetzt für 99 Cent.“

Ich muss zugeben: Wenn ich das lese, zucke ich immer noch zusammen. Ich habe lange und immer wieder darüber nachgedacht: Soll ich oder soll ich nicht? Und bin für mich zu der Entscheidung gekommen: Was für A und B und C ein Weg ist, muss für mich nicht der richtige Weg sein.

Stattdessen jedoch, also statt der 99 Cent-Aktionen, habe ich sehr gerne einige Exemplare für unsere „Goldene Wildbienenpatenschaft“ gespendet, wie auch für andere kleine Unterstützungen.

Und ich veranstalte sehr gerne Aktionen wie am vergangenen Wochenende (und wie an diesem Osterwochenende) und verschenke die Bücher im Rahmen eines kleinen witzigen Mitmachspiels. Das ist vielleicht unter dem Strich auch nichts Anderes. Aber ich fühle mich wohler damit.

Das „Hummelbuch-Suchspiel“ hat vielen Menschen und auch mir Spaß gemacht. Ich hoffe, dass ihr in Berlin ebenso Spaß daran habt.

Die „Hummelliebe“ ist noch nicht ausgeschwärmt. Ich melde mich, sobald sie auf euch wartet.

Wo? Na, ratet mal. Hummeln = Wildbienen. Ihr werdet sie in der Nähe eines berühmten Bienenstocks in Berlin finden.

Weitere Aktionen habe ich bereits geplant. Jeden Monat eine Aktion. Spaß und Spiel.

DAS … passt besser zu mir als 99 Cent-Aktionen!

Ich verspreche euch: ich habe noch einige Ideen.

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende!

Eure

Andrea Agnes Annette Moll